Mittagstisch

Gesellschaft und eine warme Mahlzeit

Der Mittagstisch ist ein gemeinsames Angebot des Caritasverbandes Konstanz e.V.. in Zusammenarbeit mit Konstanzer Pfarreien. Seit November 2010 ist der Mittagstisch wieder zu Gast bei der Pfarrei St. Gallus. Der Betrieb des Mittagstisches wird ausschließlich durch Spenden sichergestellt. Ein kleiner Kostenbeitrag pro Essen von 1,50  bzw. 3,00  wird erhoben.

Für wen ist der Mittagstisch?

  • Arme und hilfsbedürftige Menschen
  • Sozialhilfeempfängerinnen und -empfänger
  • Alleinerziehende
  • Arbeits- und Wohnungslose
  • Rentnerinnen und Rentner

Unterstützung aus der ganzen Gesellschaft

Von Beginn an wurde der Mittagstisch vollständig von einer breiten gesellschaftlichen Unterstützung getragen: Über zehn Unternehmen stellen regelmäßig Nahrungsmittel zur Verfügung, viele Konstanzer spenden Geldbeträge und sieben ehrenamtliche Helferinnen kochen, decken die Tische, räumen auf und putzen. Räume, Strom und Inventar werden kostenlos von der Pfarrei gestellt.
Täglich werden ca. 25 Essen ausgegeben. Jeden Mittwoch und je nach Vorräten auch öfters wird in der Küche des Gemeindezentrums der Pfarrei St. Gallus selber gekocht. An den anderen Tagen wird das Essen vom St. Marienhaus geholt.